Infotreffen Projekt "Essbarer Quadratmeter"

06.03.20, 19:00 Uhr



Udo Rach, einer der Initiatoren, dazu:

"Wir wollen neue Wege gehen und Grünräumen neue Funktionen zukommen lassen. Wir werden hierdurch mehr für das öffentliche Grün sensibilisiert und auch in die Nutzung und Pflege eingebunden. 


Wir können uns für den Lebensraum in unserem Quartier einsetzen und Beete oder Hochbeete anlegen und bis zur Ernte 

pflegen und betreuen. 


Kräuter, Salate und Gemüse wie z. B. Gurken, Tomaten, Kürbis oder Zwiebeln können gepflanzt werden. 

Wir freuen uns über Euren Besuch und Eure Mitarbeit!"


Freitag, 06. März, 19:00 Uhr 

Gingko 2
Georg-August-Zinn-Straße 10
63225 Langen


Nächstes fair-brauchen-Treffen

12.02.20, 19:00 Uhr



Nach unserer sehr motivierenden Auftaktveranstaltung vom 
11. September und dem zweiten Treffen vom 06.11. wollen wir uns nun wieder treffen, um die Umsetzung erster Ideen und Vorschläge konkret vorzubereiten. Momentan planen wir für den Einstieg ein oder zwei kurze Impulsvorträge, wollen uns dann aber in kleinere Arbeitsgruppen aufteilen und auch einen groben Rahmen für die Aktivitäten der nächsten Monate festlegen.

Wir freuen uns über Euren Besuch und Eure Mitarbeit!


Mittwoch, 12. Februar, 19:00 Uhr 

ZenJA
Zimmerstraße 3
63225 Langen


Gläser-Sammelaktion




Die wirFAIRändern- Gruppe aus dem ZenJA braucht eure leeren Gläser!

Denn die Aktionsgruppe für mehr Nachhaltigkeit im Alltag, rührt bald wieder ihr selbst gemachtes Waschmittel an und benötigt leere Gläser aller Größe um dieses abzufüllen.  Auch soll bald Glas- und Badreiniger in größeren Mengen hergestellt werden und auch hierfür werden Gläser benötigt.

Wer also zum Beispiel leere Gurken-, Babybrei- oder Marmeladengläser zu Hause hat - bitte nicht zum Altglas geben, sondern sehr gerne im Büro des Mütterzentrums in der Zimmerstraße 3 vorbeibringen. Vielen Dank!


Und wer Interesse an den selbstgemachten Produkten hat, darf sich gerne an die wirFAIRändern-Gruppe wenden:

s.schoeche@zenja-langen.de





ZenJA
Zimmerstraße 3

63225 Langen

Nächstes fair-brauchen-Treffen

06.11.19, 19:00 Uhr

Nach unserer sehr motivierenden Auftaktveranstaltung vom 
11. September wollen wir uns nun wieder treffen, um die Umsetzung erster Ideen und Vorschläge konkret vorzubereiten. Momentan planen wir für den Einstieg ein oder zwei kurze Impulsvorträge, wollen uns dann aber in kleinere Arbeitsgruppen aufteilen und auch einen groben Rahmen für die Aktivitäten der nächsten Monate festlegen.

Wir freuen uns über Euren Besuch und Eure Mitarbeit!


Mittwoch, 06. November, 19:00 Uhr 

ZenJA
Zimmerstraße 3
63225 Langen


"Politisches Nachtgebet"

01.11.19, 20:30 Uhr

Das evangelische Dekanat Dreieich plant
eine neue Veranstaltungsreihe in Anlehnung an die berühmten "Nachtgebete", bei denen ab 1968 gesellschaftspolitische Themen mit kirchlichen Themen zusammen diskutiert wurden.

Die erster Veranstaltung findet in der Johannes-Kirche in Langen statt, es wird dabei um  das Thema  Plastik(verpackungen) gehen.  Als Gast ist unter anderem Herr Ercan, der Inhaber des Langener Edeka-Marktes, geladen.

Freitag, 01. November, 20:30 Uhr

Johannes-Kirche
Uhlandstraße 24
63225 Langen



"Revolution am Frühstückstisch"

26.10.19, 10:00 Uhr

Konsumüberfluss, Plastikflug, weite Transportweg...

Bei einem gemeinsamen Frühstück findet ein Austausch darüber statt, wie kleine Veränderungen im Alltag Großes bewirken können.

Sandra Scholz, Pfarrerin für gesellschaftliche Verantwortung, wird über nachhaltigen Kaffee und Schokolade informieren. Es darf natürlich probiert werden.

Samstag, 26. Oktober 10:00 Uhr 

Evangelisches Familienzentrum
Lutherstraße 7b 
63229 Egelsbach


#Plastiksparen – Workshop für Umweltbewusste


24.10.19, 18:00 - 20:00 Uhr

Plastik ist ein „tolles“ Verpackungsmaterial, durchsichtig, hygienisch, leicht, geruchsneutral und es ist aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken. Oder doch? So „toll“ Plastik auf den ersten Blick erscheint, so problematisch ist seine Umweltbilanz.

 

Aber was kann der Einzelne tun? Sind wir nicht hilflos dem Verpackungswahn ausgeliefert? Bringt es denn überhaupt was, hier und da weniger Plastik zu nutzen? Wir meinen eindeutig JA. Wir können unseren Plastikkonsum verringern mit vielen kleinen alltagstauglichen Aktivitäten. 

Petra Kreß hat gemeinsam mit Sabine Wanner die private Initiative „Plastik sparen“ ins Leben gerufen. Sie zeigt uns in ihrem Workshop, was wir tun können – denn Plastiksparen fängt im Kopf an und ist einfacher als man denkt! Anmeldung bitte über das ZenJA.




Donnerstag, 24. Oktober, 18:00-20:00 Uhr 



ZenJA
Zimmerstraße 3

63225 Langen

Egelsbacher Umwelttag - Der Aktionstag zum Klimaschutz

29.09.19, 10:00 - 17:00 Uhr

Unter anderem sind folgende Aktionen geplant:

  • Der Arbeitskreis Umwelt und Klima übergibt dem Egelsbacher Bürgermeister Tobias Wilbrand ein neu erarbeitetes, klimagerechtes Verkehrskonzept.


  • Pfarrer Martin Diehl von der ev. Kirchengemeinde Egelsbach führt durch den Ernte-Dank-Gottesdienst "Vom Dank zur Verantwortung"


  • "Markt der Möglichkeiten": Lokale Umweltverbände, Aktivisten und Landwirte, bieten den Besucherinnen und Besuchern zahlreiche Aktionen und Tips für den Alltag. 


  • Ein weiteres Highlight des Umwelttages wird die Aktion "100 Bäume für Egelsbach". Die Sparkasse Langen-Seligenstadt und die SDW spenden 

       100 Bäume zum Klimaschutz.


Samstag, 29. September, 10:00-17:00 Uhr

Die Veranstaltung findet in und um die

Evangelische Kirche
Ernst-Ludwig-Straße 56
63229 Egelsbach

statt.

Vernetzungstreffen 

11.09.19, 19:00 Uhr

An diesem Abend wollen wir uns erstmalig in größerer Runde treffen, um uns über Ziele, Struktur und erste Aktivitäten von fair-brauchen Gedanken zu machen. Das Zentrum für Jung und Alt (ZenJA) in der Zimmerstraße 3  stellt uns hier netterweise Räumlichkeiten zur Verfügung. Wir hoffen auf viele interessierte Bürgerinnen und Bürger, die mit uns über eine nachhaltigere Lebensweise nachdenken wollen.

Mittwoch, 11. September, 19:00 Uhr 

ZenJA
Zimmerstraße 3
63225 Langen